Bohrer- und Fräserrohlinge


Die spanende Bearbeitung von schwer zerspanbaren Werkstoffen, wie carbon- und glasfaserverstärkten Kunststoffe, Graphit und Buntmetalle, stellt höchste Anforderungen an die thermische Belastbarkeit der Schneidwerkzeuge. Unser eigens für Bohrer- und Fräser entwickelter Werkstoff zeichnet sich durch eine extrem hohe Warmfestigkeit aus, sodass die Schneiden sowohl bei hohen Temperaturen als auch bei sehr großen Temperaturdifferenzen stabil und voll funktionsfähig bleiben. Mit vollkeramischen Schneidwerkzeugen können Sie die Leistungsfähigkeit von High-Speed-Zentren hinsichtlich Drehzahl, Vorschub und Bearbeitungsgeschwindigkeit auch für diese Materialgruppen voll auszunutzen und so die Wirtschaftlichkeit Ihrer Bearbeitungsprozesse deutlich steigern.

Anwendungsbeispiele

  • Besäumen von CFK / GFK
  • Bearbeiten von Graphit
  • Zerspanen von Elektrodenkupfer
  • Bearbeiten von Titan und Titanlegierungen

Verfügbare Rohlinge

Standard-Abmessungen

  • Durchmesser 12 Millimeter, Länge 83+2 Millimeter
  • Durchmesser 10 Millimeter, Länge 72+2 Millimeter
  • Durchmesser 8 Millimeter, Länge 63+2 Millimeter
  • Durchmesser 6 Millimeter, Länge 57+2 Millimeter
  • Wendeschneidplattenrohlinge

Anwendungsspezifische Abmessungen

  • ohne Kühlbohrung
  • mit Kühlbohrung

Spezielles Know-how:

Patentanmeldung für den speziellen Fräserwerkstoff mit Praseodymoxiddotierung zur Korngrenzenverfestigung