Prototypen aus Hochleistungskeramik


Bevor Sie Ihre Serienfertigung starten, wollen und sollen Sie sicher sein, dass unser Werkstoff und die passgenaue Verarbeitungsempfehlung zu einem Produkt führt, das genau Ihren Anforderungen entspricht. Dafür fertigen wir Ihnen gern Prototypen, anhand derer Sie die Funktionalität und Zuverlässigkeit Ihres Produktes testen können. Unsere Technologien zur Prototypenfertigung eignen sich selbstverständlich auch für die Fertigung von Unikaten und Kleinserien.

Fertigung durch Pressen und Fräsen

Mit unserer hydraulischen Pressen lassen sich

  • zylindrische Bauteile bis zu 60 mm Durchmesser und 120 mm Höhe sowie
  • quaderförmige Bauteile mit Abmessungen von 140 x 75 x 40 mm bzw. 120 x 100 x 40 mm

herstellen. Die geforderte Geometrie wird aus den Presskörpern mittels spanabhebender Bearbeitung nach dem Pressen endkonturnah hergestellt. Ihre finale Oberfläche erhalten unsere Prototypen und Bauteile durch Freiflächenschleifen auf einer 5-Achs-Maschine nach dem Sintern.

Herstellung im Spritzgießverfahren

Auf unseren für das CIM-Verfahren angepassten Spritzgießmaschinen können wir präzise, geometrisch anspruchsvolle Bauteile mit Schussgewichten bis zu 350 Gramm und Wandstärken bis zu 6 Millimeter herstellen. Besonderen Wert legen wir auf defektfreie Bauteile mit hervorragenden Werkstoffeigenschaften. Dafür haben wir eine eigene Plastizierungsrezeptur entwickelt. Sämtliche Prozessschritte werden im Haus ausgeführt.

Spezielles Know-how:

Herstellung von miniaturisierten, hoch komplexen Bauteilen aus maßgeschneiderten Werkstoffen